Letztes Feedback

Meta





 

2. Tag in Moab

Von gestern hatten wir uns erholt und haben bis 9.00 h geschlafen. Nach einem kurzen Frühstück im Zimmer ging's los in den Arches Nationalpark. Was uns dort erwartete war ein super Naturwunder. Es gab aus Steinen riesige Brücken, die wie ein rundes Fenster aussahen. In dem Park gab es mehrere Aussichtspunkte, zu dem man laufen,bzw. wandern oder klettern konnte. Es war dort furchtbar heiss und ohne Wasserflasche ging gar nichts. Aber die Aussichten belohnten uns immer wieder. Danach ging's noch in die Canyons Land. Auch dort wurden wir wieder überrascht was für eine Gebirgslandschaft uns dort erwartete. Auf mehreren Ebenen sind dort die Canyons. Leider klappt es mit der Übertragung der Bilder in den Blog nicht, aber ihr werdet sie zu Hause zu sehen bekommen. Es sind wirklich specktakuläre Bilder, wir sind immer wieder aufs neue begeistert. Heute Abend gingen wir in ein schönes Höhenrestaurant Sonset Grill. Auch dort konnten wir noch bei 28 Grad draussen sitzen. Was gaben natürlich wieder Steak mit Salat und Kartoffel. Inge entschied sich heute für Hähnchenbrust mit Honigbuttersosse und Nüssen mit Reis, was auch vorzüglich schmeckte. Die Steaks hier sind der Traum und billiger, als Pasta. Irre. Wir Fleischfreaks sind im Paradies. Als Absacker ging's noch in eine Bar. Bei Mai Tai, Mojito und Wisky Liesen wir den Abend ausklingen. Bis bald.

21.9.14 07:15

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Madeleine (21.9.14 10:54)
Hallo Ihr Lieben, genießt die bei uns leider so raren Sommernächte, die Drinks und die Steaks... und all die anderen, bestimmt unvergesslichen Eindrücke. Liebe Grüße in den Wilden Westen von Madeleine und Siggi

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen